EspañolEnglishFrançaisDeutschItaliano
durch Transposh - Übersetzungs-Plug-In für WordPress
huerto-urbano-valencia
Der Stadtgarten, ein wachsender Trend in der Provinz Valencia
10 July 2017

Die Valencianer haben die Sonne, Das Klima und eine lange landwirtschaftliche tradition, und doch war es nicht bis vor wenigen Jahren als das Konzept der Stadtgarten, im Kollektiv zu sinken begonnen hat. Es wird geschätzt, dass, einschließlich der private Gärten, Gibt es bei alles über Spanien 15.000 Freizeit Gärten.

Aber, Was ist es, die Bevölkerung zu prüfen, als Alternative gesunde Freizeit Stadtgarten geführt hat?

Es gibt viele Gründe, aber das stand, sind die meisten den boomenden Handel mit Nähe (die Kultur der "Kilometer Null"), die Abneigung gegen Chemikalien, die in der landwirtschaftlichen Flächen angewendet werden, die intensive Landwirtschaft und eine Rückkehr zu den "authentischen Geschmack" von Früchten praktiziert, Gemüse.

All dies gepaart mit der Entfernung von der belebten städtischen Umwelt, Anti-Stress Steuerhinterziehung beteiligt in der Fürsorge für einen Gemüsegarten.

Unter den neuen Huerta, sind vor allem Rentner und Familien mit Kindern, und es ist schon nicht nur kleine private Initiativen, aber auch für kommunale Gärten, und ist nach veröffentlichten digitalen Tagebuch Valencia-Plaza Sie sind mehr als 20 die valencianische Gemeinden, die öffentliches Eigentum, landwirtschaftliche Flächen zu mieten. Diese Initiativen müssen diejenigen hinzugefügt werden, werden entwickelt und studieren mit eigenem Kapital.

In vielen dieser kommunale Gärten, die Räume werden gezogen oder haben Wartelisten, wie es der Fall ist der von Almussafes, ALDAIA, Albal oder von der Tower Park (Sociopolis).

In den privaten Gärten, Preise für Mietwagen sind billiger, aber dies bedeutet nicht, dass diejenigen, die davon, private Initiativen abhängen auch großen Erfolg haben, in dem Quadrat in der Regel zwischen gemietet wird 60 Cent und einem euro, sondern dass sie bei vielen Gelegenheiten mit zusätzlichen Services wie Bewässerung (Decke oder Tropf), die Nutzung von Community-Tools oder die Errichtung von Erholungsgebieten, BBQ / Räume für Kinder.

Viele von denen, die sich mit urbanen Gärten beginnen haben keine Erfahrung, aber sie lernen schnell, von den Bewohnern der Plot oder sogar Berater arbeiten in einigen dieser privaten Initiativen geholfen.

von Iberflora, Diese starke Zunahme der städtischen Gärten fasziniert uns und scheint eine gesunde und lustige Aktivität, Es fördert die Sozialisation unter Nachbarn, Outdoor-Aktivitäten, die Flucht aus der Hektik der Städte, Genuss mit Familie und/oder Freunden und gesunde Ernährung.

X