Interview mit Mª José Holguín, Autor und Herausgeber von El Blog de la Tabla

Interview-Maria-Jose-Holguin-Iberflora

Iberflora hat Mª José Holguín interviewt, Autor eines der renommiertesten Blogs über Zierpflanzen des Landes, Der Tisch-Blog.

Es gibt viele von uns, die seit Jahren genießen, was er uns erzählt und uns auf seinem Blog zeigt.. In der Online-Welt, Nur wenige sind die Pflanzenliebhaber, die noch nichts gehört haben, Mindestens, der Name "Der Blog des Tisches". Woher kommt der Name des Blogs, nach dem uns Mª José Holguín anlächelt??

Der Blog erbt den Namen der Produktionsgärtnerei, die ich zu seiner Zeit hatte. Es wurde mit der Absicht geboren, einen Treffpunkt mit Kunden zu haben, wurde aber bald persönlicher.

Traf, vor allem über Twitter, an Gärtner und Landschaftsgärtner, die meine Arbeit unterstützt haben und, bevor ich es wusste, Der Blog war mit Inhalten gefüllt, die ein viel breiteres Publikum interessierten. Ich bin überzeugt von der Notwendigkeit, Standpunkte und Wissen zu teilen, da dies das Lernen erleichtert und uns auf den neuesten Stand bringt. Man weiß nie alles in Kunst oder Gartenarbeit.

Dein Blog, Neben der Illustration mit seinem großen Wissen über die Pflanzenwelt, hat schöne Fotos von Gärten, vor allem englischer Stil. Was fasziniert Sie am meisten an britischen Gärten?? Welche würden Sie als wesentlich empfehlen?

Gartenarbeit im Vereinigten Königreich ist eine weltweite Referenz und es ist unvermeidlich, immer wieder in Ihren Gärten anzuhalten. Manchmal ist es unvermeidlich zu glauben, dass die Leidenschaft für die Gartenarbeit der Engländer in ihrer DNA liegt. Es ist bewundernswert zu sehen, mit welcher Begeisterung sie die Gärten entwickeln und pflegen., Von Hintergärten zu Privathäusern, zu großen historischen Gärten, Einige von ihnen konnten ihre Pflanzstile an die neuen Trends einer naturalistischeren und nachhaltigeren Gartenarbeit anpassen.

In England gibt es viel zu bewundern und zu lernen, und viele Stile zum Verweilen. Die Liste der Gärten wäre endlos, Aber, wenn ich einige wesentliche Punkte erwähnen muss, Ich würde sagen, zwei botanische Gärten: der RHS-Garten in Wisley und Kew Gardens; und drei historische Gärten, die in jüngster Zeit die Weichen für den Gartenbau gestellt haben: die Gärten von Beth Chatto, Great Dixter und Sissinghurst.

Zusätzlich zu El Blog de la Tabla, Sie haben Berufserfahrung in der grünen Branche, gerade in der valencianischen Gemeinschaft. Wie hat diese Berufserfahrung die Geburt Ihres Blogs beeinflusst??

Die Entdeckung des Lebenszyklus von Pflanzen und ihrer Fähigkeit, sich anzupassen und widrige Bedingungen zu überleben, ist eine Lebenslektion, die, weiter, verbindet Sie für immer mit den Pulsen der Natur. Aus dieser starken Verbindung entstand die Faszination für alles, was mit der grünen Welt zu tun hatte., und diese Begeisterung führte zu der Notwendigkeit, mehr zu lernen und es zu teilen. Jetzt ist der Blog mehr als ein Jahrzehnt alt und ich habe viele Ideen und Pläne für seine zukünftige Ausrichtung und mögliche Inhalte.. Es gibt immer etwas zu verbessern.

In den Artikeln von The Blog of the Table, Er spricht regelmäßig über Kunst und botanische Literatur. Welchen Einfluss hat Kunst auf Ihren Blog?? Wie stellen Sie sich die Verbindung von Kunst und Gartenarbeit vor??

Ich glaube, dass Gartenarbeit und Kunst historisch untrennbare Aktivitäten sind, in der es normalerweise einen Künstler gibt, der Träumerei praktiziert, um uns an manchmal unerwartete Orte zu bringen. Wenn sich beide Disziplinen mit Meisterschaft nähern, Ich finde es verlockend, die Arbeit preiszugeben, die aus dieser Beziehung entsteht.. Kunst und Gartenarbeit sind Seiten derselben Medaille, da beide die menschliche Fähigkeit zur Kreativität und Innovation demonstrieren. Kreatives Denken hat keine, oder hätte nicht haben sollen, Grenzen, zumindest sehe ich das so..

Iberflora hat in 2022 Iberflora Neue Generation, Ein neues Messekonzept, das Unternehmen zusammenbringt, Formation, Unterhaltung und Networking. Können wir es sehen, wenn wir Iberflora besuchen? 2022? Was erwarten Sie von Iberflora New Generation??

Natürlich, wenn mich nichts daran hindert, Besuch Iberflora 2022. Ich bin sehr gespannt auf die Erfahrung dieser dynamischen Messe, mit der uns Iberflora New Generation überraschen möchte.