Iberflora feiert die Eröffnung von Gartencentern in der Mitte Spaniens und behauptet, dass alle geöffnet sein müssen

Garten-center

Iberflora, die internationale Pflanzen- und Blumenmesse, Landschaftsbau, tecnología y bricojardín que se celebradie 6 zum 8 Oktober im Feria Valencia, aplaude la entrada en la Fase I de la mitad del territorio español y celebra laapertura de los centros de jardinería que se encuentran en esa Fase.

Dadurch, Islas Canarias, Baleares, Galicien, Asturias, Cantabria, Baskenland, Navarra, Aragon, Extremadura, Murcia y algunas regiones de Andalucía, Castilla y León, Castilla La Mancha, Cataluña y la Comunidad Valencianaya han podido abrir sus centros de jardinería con las medidas sanitarias establecidas y controlando el aforo de los establecimientos.

Weiter, el límite de los 400 metros cuadrados para los centros de jardinería, el cual se iba a mantener aun entrando en la Fase I, ha sido finalmente derogado para estos establecimientos en esta Fase, pues se trata de negocios que en pocas ocasiones cuentan con una superficie menor debido a su particularidad, eine Grenze, die auch in anderen Sektoren wie der Automobilindustrie gelockert wurde,. Gute Nachrichten, die denjenigen Hoffnung geben, die sich bereits allmählich wieder normalisieren.

jedoch, Gärtnereizentren, die sich in Gebieten befinden, die noch von der 0 De-Scalding kann nur Betriebe mit weniger als 400 Quadratmeter mit Ernennungsmechanismen, zusammen mit anderen Anforderungen.

Von Iberflora wird behauptet, dass diese auch in jeder Phase geöffnet werden können, in der sie sich befinden, um so schnell wie möglich ihre Geschäftstätigkeit wiedererlangen zu können..