Bestätigungen von ausländischen Unternehmen für Iberflora 2021 wächst Tag für Tag

Gäste-Ausländer-iberflora21

Der Anstieg der Nachfrage infolge des veränderten Verbraucherverhaltens war ein Schlüsselfaktor für Europäische Märkte, die weiterhin ihre Anwesenheit in Iberflora 2021, die Internationale Messe für Pflanzen und Blumen, Landschaftsbau, Technologie und Bricojardín, die in den Einrichtungen von Feria Valencia del 5 zum 7 Oktober.

Sie sind bereits 187 ausländische Unternehmen, die ihre Anwesenheit auf der Veranstaltung bestätigt haben zu einem guten Zeitpunkt für den Export. Der Mangel an Anlagen auf den europäischen Märkten während der letzten Kampagne wurde in den Monaten Mai bestätigt, Juni und Juli, in denen ein große Präsenz ausländischer Käufer in spanischen Baumschulen, Bedingungen, die dazu beigetragen haben, die nächsten Kampagnen zu planen und die Verkaufsbedingungen zu verbessern.

Diesen Wachstumstrend in der Branche hat auch Iberflora wahrgenommen., der ein Käuferprofil kontaktiert hat, das Sie auffordert, an der Messe teilzunehmen. Nicht umsonst, Iberflora hat in dieser Ausgabe einen ehrgeizigen Auslandsförderungsplan auf den Weg gebracht, mit dem Ziel, die 1.200 ausländische Besucher.

Dadurch, innerhalb von Unternehmen bereits bestätigt, Portugal liegt mit einem 23%, gefolgt von den Niederlanden mit einem 22%, Frankreich mit einem 14%, Marokko mit einem 11% , Deutschland mit einem 10.8 % und Dänemark mit einem 9,6%. jedoch, Auch europäische Unternehmen aus Deutschland haben ihre Teilnahme zugesagt, Vereinigtes Königreich, Österreich, Belgien, Irland, Rumänien oder Tschechische Republik, und internationale Unternehmen aus Saudi-Arabien, Katar, Japan, Libanon oder Libyen. Polen verdient besondere Erwähnung, da eine Marktstudie durchgeführt und ausgewählt wurde 12 Geschäft.

Angesichts der Erfahrungen, die in der letzten Kampagne gemacht wurden, und in Erwartung der Möglichkeit, dass die Nachfrage in der nächsten, Die Botschaft, die von nationalen Baumschulen und Vermarktern von Zierpflanzen vermittelt wird, ist klar: "Die Pflanzen gehen nicht aus, zur Messe kommen, planen und buchen".

Weiter, die Zahl der ausländischen Besucher wächst im September weiter, vor allem Besuche aus den Nachbarländern warten in letzter Minute auf eine Bestätigung. Eine unschlagbare Perspektive für Iberflora 2021, der erste persönliche professionelle Aufruf für den grünen Sektor in Europa nach fast zwei Jahren.