Die Bedeutung der grünen Bereiche in Städten

Seit ein paar Jahren, Sie erleben eine Veränderung in der Lebensweise der Menschen, Es führt sie zu Städten oder großen Ballungsräumen in ländlichen Umgebungen bevorzugen, und das zeigt sich Dörfer verschwinden immer mehr in Völker, und diese Städte. Diese Zunahme der Bevölkerung und der Stadtplanung kann die Umwelt schädigen. Laut dem Bericht des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) auf dem Gipfel von Johannesburg vorgestellt, die Bevölkerungsprognose für die 2025 Sie belaufen sich auf einige 9.300 Millionen von Menschen, Aufgrund der wachsenden 75 Millionen Menschen pro Jahr - auf die 1,5% Durchschnitt-, vor allem relevant für Länder bei der Entwicklung, für das Jahr 2050 Sie werden die Bevölkerung bis hin zu verdreifachen die 1.860 Millionen von Menschen.

Laut Carlos Priego González de Canales, ‘die Bedeutung von Grünflächen in den Städten ist welche positiven Effekte auf die Wohnbevölkerung, Effekte, die auftreten können, in verschiedenen Bereichen der sozialen: Im Umwelt- oder ökologischen Bewusstsein; in den Prozess der Verwurzelung (Einbettung) die Gemeinschaft und den sozio-kulturellen Identitäten Bau, im Sinne der Sicherheit, oder in der körperlichen und geistigen Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger unter anderem.’

Carlos Priego habla de este tema y muchos otros puntos sobre las Áreas Verdes en las ciudades en este interesantísimo artículo que podéis leerlo completo unter diesem link.

Quelle: Ambient-Magazin @