EspañolEnglishFrançaisDeutschItaliano
durch Transposh - Übersetzungs-Plug-In für WordPress
Oscar-Calabuig-Präsident-iberflora
Oscar Calabuig: "Wenn jemand in der grünen Branche sein soll, müssen Sie am Iberflora sein"
23 Juli 2019

Der Präsident der Referenz-Veranstaltung in Europa sorgt dafür, dass Iberflora Figuren sehr gut sind: hat bereits mit 211 Aussteller, ein 57,5% mehr als letztes Jahr für diese Termine.

Frage. Was finden wir in Iberflora 2019?

Antwort. Viele bieten, viele Schulungen und viele neue Funktionen. In diesem Jahr wächst die Pflanze und Blume Sektoren und festigt den Bereich der Gartengeräte. Die Technologie wird auch weiterhin große Bedeutung und der Salon der Landschaftsgestaltung haben und Baumzucht wird seine Oberfläche verdreifachen, sowie die Anzahl der Aussteller. Es werden Anbieter von Gartencenter, großen Verteilung und florist. Weiter, werden statt einem Jahr mehr der Iberflora Cup der Blumenkunst und über Nacht erwartet + Verde.

P. Was sind die Neuheiten werden anwesend sein??

R. Eines der herausragendsten Neuheiten dieses Jahres ist, dass Efiaqua und Ecofira Iberflora Datum freigeben. Auf diese Weise werden mehr Auswahl für Gruppen und Gremien, Was verbindet Produkt- und Servicequalität. Weiter, Iberflora startet eine neue Schöpfung und Forschungsraum namens Iberflora labs, Engagement für Innovation und Wachstum der Veranstaltung und wird die Hauptrolle Bio-Unternehmen in dieser ersten Ausgabe. Es werden Schulungen, Beratung, etc. Wird auch den ersten nationale Wettbewerb der professionellen Gartenbau stattfinden, dass ich in Zusammenarbeit mit den spanischen Verband Gartenbau Unternehmen organisiert (FEEJ).

P. Erwartungen sind sie für diese neue Ausgabe von das Organisationskomitee mischen.?

R. Sehr positiv. Wir haben sehr gute Zahlen und noch fehlenden zwei Monate. beispielsweise, Es gibt 202 Aussteller, ein 67% mehr als im Vorjahr, und 35 davon waren nie Iberflora, Was bedeutet, dass wir noch Raum zum wachsen. Ich denke, es wird eine sehr gute Ausgabe.

P. Warum Iberflora ist eine obligatorische Termin im professionellen Kalender?

R. Es ist die wichtigste Veranstaltung der Branche in Spanien und einer der wichtigsten in Europa die Fachleute aus der ganzen Welt kommen. Um in der Industrie müssen Sie bei Iberflora zu. Es ist eine verbindliche Vereinbarung.

P. Iberflora hat eine Vereinbarung mit dem spanischen Verband der Parks und öffentliche Gärten, Was können wir von dieser Zusammenarbeit??

R. Die Spanischer Verband der Parks und öffentliche Gärten vereint städtische Techniker aus Großstädten. Diese Vereinbarung hilft uns zu befähigen Unternehmen und Anbieter von professionellen Gartenbau und arbeiten auch zusammen in den Zeitungen und in der Jury des nationalen Preises der Gartenarbeit.

P. Dieses Jahr feiern zum ersten Mal diesen Wettbewerb, Was können Sie uns diese bahnbrechende Initiative in Spanien??

R. Effektiv. Es ist zum ersten Mal bundesweit statt. Wir haben es geschafft, alle Elemente beinhalten, die Teil der Föderation, ihrem Hoheitsgebiet. Sie werden kurzlebige Gärten präsentieren., Es werden während der gesamten show, unter dem Begriff "Gesundheit". Das Ziel dieser Initiative ist es, das Bewusstsein für die Notwendigkeit, in städtischen Gebieten gestalteten Raum zu integrieren und zu fördern Synergien zwischen den verschiedenen Berufsbilder des Sektors: Landschaft, Gärtner, Baumschulen, Biologen, Künstler… Ich denke, es wird einen Blick zu sehen.

P. Welche Rolle hat die Landschaft in dieser neuen Form der Strukturierung Städte? Was finden Sie bei Iberflora Landschaftsbau-Profis?

R. Iberflora feiert "V Tage Landschaftsbau und Baumpflege" Papers und Präsentationen von Weltklasse. beispielsweise, diskutieren neue nachhaltige urbane Landschaften und die Bedeutung in den Städten der Zukunft, Biomimetische Städte, Architektur und urbane Landschaft. Es werden Debatten über öffentliche Parks und Gärten. Eine sehr interessante Programmierung für alle Profis der Branche.

P. Aus Ihrer Sicht, Denken Sie, dass wir uns auf den grünen Vertrag hinbewegen? Welche Rolle wird die Branche in den Smart Cities??

R. Einer der Grundpfeiler der grüne Städte sind Pflanzen. Was wir den grünen Vertrag nennen. Aber es hat noch viel mehr Beine: Das Wasser, Die Energie, ökologische Effizienz... Alle sind unerlässlich bei der Schaffung von mehr nachhaltige Städte, natürlicher. Das Grün ist zweifellos, dafür notwendig.

P. Nicht nur Iberflora hat die Krise überwinden., aber es gewinnt Prestige auf nationaler und internationaler Ebene. Was ist im Moment im Europäischen Panorama der Messen der Branche?

Es ist eines der wichtigsten in der Welt und, auf jeden Fall die wichtigsten Spanien. Ich denke, wir beschäftigen einen ehrenvollen zweiten Platz nach dem deutschen Politiker. Internationaler Präsenz zu gewinnen ist immer noch eine Priorität für Iberflora. Wir denken, dass Iberflora die weltweite Referenz für mediterrane Produzenten werden können.

P. Was würdest du sagen, Sie immer noch für diejenigen, die diese Veranstaltung nicht besucht haben?

R. Das haben zu kommen, wenn Sie wollen Teil der grünen Branche. Es ist, wo die Industrie bewegt sich, die neuesten Nachrichten, Trends. So dass Sie sehen und Sie wissen, haben Sie bei Iberflora zu.

X