Spanische lebende Pflanze und Blume export steigt im Januar, ein 15%

Export-Blumen- und PflanzenmarktSpanischen Exporte von Blumen und Pflanzen Viva im Januar 2016 erhöht eine 15% im Vergleich zum gleichen Monat des 2015, Höhe 16,6 Millionen Euro und Import ging ein 5%, im stehen 12,6 Millionen Euro, Nach Angaben der Abteilung für Zölle und Verbrauchssteuern, bearbeitet von FEPEX.

Die Zunahme des Exports im Januar wurde durch den Anstieg der wichtigsten Blumen und Pflanzen exportiert. Die Abfahrt der lebenden Pflanze insgesamt wuchs ein 4%, Höhe 12,4 Millionen Euro, Hervorhebung der erhebliche Anstieg der äußeren Anlage, mit einem 52% mehr und stand in 3,9 Millionen Euro, und der Fall von Bäumen und Sträuchern und indoor-Anlage mit einer 17% und 15% weniger bzw..

Die Schnittblume registriert auch eine Steigerung des Exports, in einem 83%, Höhe 3,3 Millionen Euro, Hervorhebung der signifikante Anstieg der Nelke Gefahrübergang 456.737 Euro zu 1.548.856 Euro

Andalusien, Valencia, Catalonia, Murcia, Galizien und die Kanarischen Inseln sind die wichtigsten ausführenden autonomen Gemeinschaften lebende Pflanze und Blume, starkes Wachstum in Andalusien und Murcia in den letzten Jahren hervorgehoben, mit einem 8% und 21% bzw. letztes Jahr.

Von Zielländern, Ausfuhr von lebenden Pflanzen nach Frankreich im ersten Monat des Jahres 2016 erreicht 2,6 Millionen Euro, mit einer Steigerung der 19% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres, gefolgt von Italien mit 1,3 Mio. und einem Anstieg der 9%, Niederlanden mit 1,2 Mio. und einem Anstieg von der 24% und Deutschland mit 1,1 Millionen und ein 28% Abfahrt.

Als FEPEX, el resultado positivo de la exportación se ha debido en gran parte al buen comportamiento del consumo de productos de jardinería en Francia que ha aumentado significativamente en lo que va de año

Der Sektor hat auch im Jahr gezählt. 2016 mit der Unterstützung des Ministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt, durch die Vereinbarung mit FEPEX für die Förderung des spanischen Sektors auf den wichtigsten internationalen Messen, Sie nahmen mehr als 80 Unternehmen in die wichtigsten Anbaugebiete, sowie mit der Unterstützung des Instituts für Außenhandel, ICEX, eine wichtige sektorale internationale Förderplan wird entwickelt, die. FEPEX ist der Auffassung, dass die Einbeziehung der die größte Zahl der Unternehmen, die Exporttätigkeit, mit der Unterstützung der Verwaltung wird die Internationalisierung des Sektors erleichtern., Es ist eine der wichtigsten Prioritäten derzeit mit Spanisch als strategische Maßnahme im Bereich aktuellen Szenario.